Tipps und Rechner | Berliner-Kurier.de
E-Paper-Teaser
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz

Tipps und Rechner

  • Geldanlage
  • Baufinanzierung
  • Kredite
  • Konten & Karten
  • Altersvorsorge
  • Versicherung
  • Telefon & Internet
Aktuelle Themen

Girokonto

Cash-Group versus Cash-Pool

Verbraucher sollten wissen, welche Institute zusammenarbeiten. Das spart Geld.
Folgende neun Banken gehören zur Cash-Group:

• Norisbank
• Bankhaus Neelmeyer (aus Hamburg, gehört zur UniCredit Group)
• Hypovereinsbank (UniCredit Group)
• Berliner Bank
• Comdirect
• Commerzbank
• Deutsche Bank
• Postbank

Die Norisbank zum Beispiel war erst im Cash-Pool und ist jetzt Teil der Cash-Group. Hintergrund für den Wechsel ist die Übernahme der Norisbank durch die Deutsche Bank im Jahr 2007. Die rund 100 Norisbank-Filialen wurden geschlossen und aus dem Filial-Girokonto wurde ein Online-Girokonto. Bundesweit können Norisbank-Kunden und auch die Kunden der anderen Cash-Group Mitglieder an rund 9.000 Geldautomaten kostenlos Bargeld ziehen. Zusätzlich stehen Ihnen, wenn Sie ein Girokonto bei besagten Banken haben rund 1.300 Shell-Tankstellen-Geldautomaten zur Verfügung. Wer also Kunde einer dieser Banken ist, bekommt somit viele Möglichkeiten geboten, kostenlos Bargeld zu ziehen. Eines der Geldhäuser findet sich fast in jeder Stadt.

Welche Banken dem Cash-Pool angeschlossen sind

Dem Cash-Pool sind insgesamt 26 Gelhäuser angeschlossen. Davon sind viele kleine Banken vertreten, die keine eigenen Geldautomaten aufstellen und somit an Banken mit einem Geldautomaten-Netz gebunden sind.

Die bekannten Banken im Cash-Pool sind:


• B B Bank eG
• Degussa Bank GmbH
• National-Bank AG
• Santander Bank
• Sparda-Banken
• Südwestbank
• Targobank
• Wüstenrot

Wo Cash-Pool-Kunden kostenlos abheben können
Zwar sind viele Banken mit ihren Girokonten dem Cash-Pool angeschlossen. Kunden können dennoch nur an den rund 3.000 Geldautomaten der Mitgliedsbanken im Cash-Pool kostenlos Bargeld ziehen. Das liegt daran, dass auch viele Banken ohne eigenes Geldautomaten-Netz angeschlossen sind. Die Gründer des Cash-Pools sind somit auch die bekanntesten Banken der Gruppe.
von Birgit Müller
Zurück
© 2019 Biallo & Team GmbH - www.biallo.de